Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieses Internetauftritt erklären Sie sich einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden dürfen. (Details)

© 2015 Dr.Hein | Imprint

DE EN

17. Dezember 2018

Thieme: Magazin Schlaf, Ausgabe 4. Ein etabliertes Projekt zur digitalisierten Fortsetzung der Behandlung. Autor: Dr. Achim Hein.

13. Dezember 2018

Telerehabilitation in Österreich im Gesetz verankert! Die EvoCare® TeleTherapie war eines der wegbereitenden Pilotprojekte.

30. November 2018

Dr. Achim Hein ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie.

11. Oktober 2017

Bundesweite Anerkennung des EvoCare-Verfahrens als Nachsorgeangebot der Deutschen Rentenversicherungen.

November 24, 2016

Invitation and visit to the German Federal Parliament: Dr. Achim Hein was invited to talks on the recognized telemedicine EvoCare treatment in the German Federal Parliament.

October 27, 2015

Expert workshop "Digital Health" at the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy. Achim Hein is the representative of EvoCare Telemedicine.

February 6, 2015

Dr.-Ing. Achim Hein has been a member of the newly founded Federal Trade Commission "Digital Health" of the German Economic Council since 2015. -> Digital Health

October 31, 2014

Dr. Achim Hein introduces the EvoCare treatment in the cardio clinic Herzpark Hardterwald to the Federal Health Minister Hermann Gröhe.

 

Dr.-Ing. Achim Hein, geb. 1964, verheiratet, 2 Kinder


Experte für Digitalisierung im Gesundheitswesen, Telemedizin und Demographiewandel.

Erfinder des ersten in der Regelversorgung zugelassenen und dadurch abrechenbaren Verfahrens zur digitalisierten Behandlung – der TeleTherapie.

20 Jahre Erfahrung in der Implementierung von Digitalisierung in Sozialsysteme zur Versorgung stationären und ambulanten Strukturen.

->Vita Dr. Achim Hein (Pdf)

Promotion

Nach Promotion im Bereich modellbasierter Systemtheorie und Dozententätigkeit an der Universität Siegen wechselte er in die Industrie. Hier arbeitete er zunächst in der SIEMENS AG, in der Grundlagenentwicklung, danach leitete er die Abteilung Business Development, Bereich Healthcare.


EvoCare® Gründer

Per Management-Buy-Out übernahm Dr. Achim Hein die EvoSoft-TeleCare Aktivitäten aus der SIEMENS AG und begründete damit die heutigen EvoCare®-Behandlungsmethode. Er ist Gründerpreisträger der IHK Nürnberg 2003 - 2. Platz für Dr.Hein. Zudem ist er Gründer und Ehrenvorsitzender des Deutschen Telemedizin Zentrums e.V.


Erfinder

EvoCare® nutzt eine patentierte Vorrichtung und Verfahren zur elektronischen Erfassung und Auswertung von medizinischen Daten. EvoCare® ist aus einem spin‐off der SIEMENS AG und aus einer Entwicklungskooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg entstanden. Die ersten Schritte ging EvoCare® bereits in den 90er Jahren als "SIEMENS HealthMen" und als "Universeller-Trainings-Assistent". -> SIEMENS HealthMen

-> Patentliste Dr. Achim Hein

-> TeleTherapie: Patentanmeldung 2002 - Erteilung von 2005 bis 2013 (Wikipedia)

-> Patent: Aktenzeichen 102 47 440.0, Therapiesystem sowie Therapieverfahren


Buchautor

Processing of SAR Data: Fundamentals, Signal Processing, Interferometry:

-> Springer Verlag, 2004

-> View on GoogleBooks


Dr. Achim Hein ist Autor zahlreicher Fachpublikationen im Bereich der Telemedizin.

Aktuelle Originalarbeit vom 17. Dezember 2018 Thieme:
Magazin Schlaf, Ausgabe 4. Ein etabliertes Projekt zur digitalisierten Fortsetzung der Behandlung – Beispiel anhand der Zulassung als Rehabilitative Behandlung – Möglichkeiten für Schlafmedizin und COPD-Behandlung. ->Thieme Magazin Schlaf

Experte

Dr. Achim Hein ist Mitglied der 2018 neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. Die AG Digitalisierung versteht sich als Schnittstelle und Partner innerhalb der drei orthopädisch-unfallchirurgischen Fachgesellschaften DGOU, DGOOC und DGU. ->AG Digitalisierung der DGOU

Wirtschaftsrat Deutschland

Dr. Hein ist Mitglied in der Bundesfachkommission "Digital Health" des Wirtschaftsrates Deutschland. Der Wirtschaftrat Deutschland ist ein unternehmerischer Berufsverband der CDU mit 11.000 Mitgliedern, der auch Abgeordnete der Partei berät. Durch den Einsatz digitaler Technologien und moderner E-Health-Anwendungen werden die Effizienz des Gesundheitssystems und die Versorgungsqualität signifikante Steigerungsraten erfahren. Die digitale Revolution im Gesundheitswesen wird getragen von vier Kernbestandteilen: Vernetzung, Telemedizin, neue Therapien und Datenschutz. Wenn Deutschland seinen hohen Standard in der Gesundheitsversorgung – insbesondere in Anbetracht des demografischen Wandels – auf Dauer erhalten will, muss der Weg für zeitgemäße Abläufe und insbesondere für den Einsatz von Digital Health im gesamten Gesundheitswesen geebnet werden. Nur so kann es gelingen, die vielfältigen Herausforderungen zu meistern. Zu diesen zählen der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen, die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Versorgung in der Stadt und in ländlichen Regionen sowie die Sicherstellung einer dauerhaften Finanzierbarkeit des Systems.

-> Bundesfachkommision Digital Health


Dr. Achim Hein - politisches Engagement seit 2003


2018/12 Telerehabilitation in Österreich im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz verankert! Der Nationalrat beschließt eine Sozialversicherungsreform. Die EvoCare® TeleTherapie war in Österreich eines der wegbereitenden Pilotprojekte für die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau und die Pensionsversicherungsanstalt. Ein großer Erfolg für die Digitalisierung im Sozialsystem!

2018/12 Besuch im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Gespräche über den Einsatz von TeleTherapie in der geriatrischen Rehabilitation zu Hause.

2016/11 Einladung und Besuch im Deutschen Bundestag: Dr. Achim Hein, Generalbevollmächtigter der Telemedizingenossenschaft, war zu Gesprächen zur anerkannten telemedizinischen EvoCare-Behandlung im Bundestag eingeladen.

2015/10 Expertenworkshop "Digitale Gesundheitswirtschaft" im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Dr. Achim Hein ist Vertreter der EvoCare Telemedizingenossenschaft.

-> 2015/2 EvoCare Telemedizin Gründer Dr. Achim Hein im Wirtschaftsrat Deutschland

2014/10 Dr. Achim Hein stellt im Herzpark Hardterwald Bundesgesundheitsminster Gröhe die EvoCare-Behandlung vor.

-> 2014/7 Gesundheitspolitischer Arbeitskreis (GPA) der CSU – Nürnberg – Referent Dr. Achim Hein: „Die erste Zulassung von Telemedizinbehandlung in der Regelversorgung erfolgte in Bayern - Chancen und Auswirkungen für Politik und Gesundheitswesen“.

-> 2014/2 Diskussion zum Pflegenotstand – Feuchtwangen – Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml – Podium und Referent Dr. Achim Hein: "Dr. Hein® - Sozialfonds eG"

-> 2013/10 Gesundheitspolitischen Arbeitskreis der CSU – GPA-Landesversammlung – Bad Griesbach – Referent Dr. Hein: „Flächendeckende Realisation Gesundheitsversorgung zu Hause – Demographiewandel“.

-> 2013/10 Fachforum Gesundheitswirtschaft – Budapest / Ungarn – DUIHK offizieller Repräsentant des Freistaates Bayern – Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie – Referent Dr. Achim Hein: „Neue Versorgungsformen durch eHealth.“.

-> 2009/10 Gesundheitsministerium der Republik Kasachstan – Begrüßung Delegationsmitglieder durch Dr. Alexander Steinmann als Repräsentant des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit – Ausbildung der Ministeriumsmitarbeiter in Bayern durch Dr.Hein.

-> 2009/3 Delegationsreise nach Kasachstan - Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Staatssekretärin Katja Hessel - Besichtigung Baustelle Klinikum Präsidialverwaltung Kasachstan.

-> 2008/11 Medizinische Standards für Russland und Kasachstan - Beauftragung Dr.Hein mit der Einführung Neurologie Rehabilitationsstandards in Kliniken der Hauptstadt Russlands – Beschluss anläßlich Treffen Moskauer Vizebürgermeister Juri Rosljak und Markus Sackmann, Bayerischer Staatssekretär für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

-> 2008/9 Delegationsreise mit Bundespräsident Dr. Horst Köhler nach Kasachstan – Besuch Präsident Nasarbajew – Gratulation "Leuchtturmprojekt" Klinikum Präsidialverwaltung – große Bedeutung für bilaterale Zusammenarbeit beider Länder im Gesundheitswesen.

-> 2008/7 Exportschlager Klinik komplett - Astana / Kasachstan - Präsident Nasarbajew - Spatenstich Klinikum Präsidialverwaltung - Auftrag an Dr. Hein.

-> 2008/7 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Ministerialdirigent Dr. Gerhard Knorr und Präsidialverwaltung Kasachstan, Sergej W. Formitschev – Unterzeichnung Zusammenarbeitserklärung im Gesundheitswesen zwischen Freistaat Bayern und Republik Kasachstan – Initiator Dr. Achim Hein.

-> 2008/7 Protokoll Zusammenarbeit Kasachstan und Bay. Staatsmin. Arbeit und Soziales, Einführung Standards im Bereich Reha mit der Beteiligung von Dr. Hein

-> 2007/10 Delegationsreise mit Bundeswirtschaftsminister Michael Glos nach Kasachstan - Vertreter für das Deutsche Gesundheitswesen Dr. Achim Hein

-> 2006/4 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Sozialstaatssekretär Jürgen W. Heike trifft den Gesundheitsminister der Republik Kasachstan, Erbolat Dossaev – Gespräche über eine Kooperation im Gesundheitswesen zwischen Kasachstan und dem Freistaat Bayern – Gesprächsinitiator Dr. Achim Hein.

-> 2005/9 Bayerische Sozialministerin Christa Stewens – Bad Füssing – offizieller Start der Behandlung EvoCare-TeleTherapie

-> 2004/7 Delegationsreise nach Moskau mit Dr. Otto Wiesheu, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie - Einführung Deutsche Reha-Standards

-> 2003/2 Bayerischer Ministerpräsident Edmund Stoiber – Bamberg – Demographieprojekt Sophia – Vorstellung EvoPhon Entwicklung Dr.Hein®


Ehrenamt

Dr. Achim Hein engagierte sich als Beirat in der gemeinnützige GmbH ACCESS für eine Integrationsbegleitung von Menschen mit Behinderung.

-> Integrationsbeispiel


-> Kontakt Dr. Achim Hein